Herzlich Willkommen bei der IG BAU Oderland!


Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll<br />künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger-<br />Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten<br />und ohnehin wenig verdienen.“
16.05.2019

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber
wird der Job für die insgesamt 920 Reinigungskräfte im Landkreis Barnim zur
„Wackelpartie“.  weiterlesen
Mehr Euros für die Arbeit mit dem Wischmopp: Ab Januar bekommen Reinigungskräfte mindestens<br />10,05 Euro pro Stunde. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU rät zum Lohn-Check.
05.02.2019

1.900 Beschäftigte in Frankfurt (Oder) bekommen Lohn-Plus

Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die 1.900 Reinigungskräfte in Frankfurt
(Oder) bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der
Gebäudereinigung auf 10,05 Euro pro Stunde gestiegen – 5,2 Prozent mehr als bisher.
Glas- und Fassadenreiniger kommen nun sogar auf einen Stundenlohn von 12,83 Euro.
Das teilt die IG BAU mit. In ganz Brandenburg profitieren demnach 18.000 Beschäftigte
von der Lohnerhöhung. Das Plus ist für alle Reinigungsfirmen verpflichtend.  weiterlesen
Resturlaub sichern: Die Gewerkschaft IG BAU appelliert an Arbeitnehmer, Erholungstage aus<br />dem letzten Jahr nicht verfallen zu lassen.
15.01.2019

IG BAU rät: Resturlaub aus 2018 sichern

Beschäftigte im Kreis Märkisch-Oderland sollen Urlaubs-Check machen  weiterlesen

Erste Tarifverhandlung Bau am 15. März 2016 in Berlin - das sagen IG BAU und Arbeitgeber

Mitglied werden

Mach' mit und werde Teil der starken
IG BAU-Gemeinschaft!

Da mach' ich mit!

Mitglieder-Login


Registrieren